VW Polo (2021) | Erster Check im VW Polo Facelift | Sitzprobe mit Andreas Huber

AUTO BILD

132 Tsd. aufrufe54

    VW frischt den Polo auf. Äußerlich macht sich der Wolfsburger durch neue Scheinwerfer und leicht veränderte Schürzen bemerkbar, im Innenraum fällt die umfangreichere Serienausstattung auf. Unter der Haube wird es zudem keine Diesel-Motoren mehr geben. Die Antriebe bestehen aus Benzinern mit 80 bis 110 PS, auch ein Erdgas-Modell mit 90 PS wird es geben. Die erste Sitzprobe!

    Zur Info: Zum Zeitpunkt der Video-Produktion gab es noch keine offiziellen Angaben zum Preis. Zur Weltpremiere hat VW sich jetzt aber geäußert. Der Polo soll unter 16.000 Euro starten. Unser Redakteur nennt im Video einen höheren Schätzpreis, wir bitten dies zu entschuldigen. Und: Der Polo GTI hat mittlerweile konkrete Leistungsdaten zugeschrieben bekommen. Zum Facelift leistet das Topmodell 207 PS.
    Mehr Infos unter: www.autobild.de/18438345

    00:00 Intro
    00:47 Front
    02:40 Seite
    03:57 Heck
    05:07 Interieur
    11:14 Kofferraum
    12:00 Motorisierungen
    13:19 Fazit

    - - - - - -
    • #AUTOBILD ABONNIEREN: goo.gl/o3bGXZ
    • FACEBOOK: autobild/
    • INSTAGRAM: autobildde
    • TWITTER: AutoBild
    • WEBSITE: www.autobild.de/
    - - - - - -
    Videos zu allen Autos von A bis Z: Hier siehst du die neuesten Modelle im Test und Fahrbericht. Dazu Filme über Erlkönige, Crashtests und alle Automessen.

    Am Vor 18 Tage

    KOMMENTARE

    1. AUTO BILD

      Zur Info: Zum Zeitpunkt der Video-Produktion gab es noch keine offiziellen Angaben zum Preis. Zur Weltpremiere hat VW sich jetzt aber geäußert. Der Polo soll unter 16.000 Euro starten. Unser Redakteur nennt im Video einen höheren Schätzpreis, wir bitten dies zu entschuldigen. Und: Der Polo GTI hat mittlerweile konkrete Leistungsdaten zugeschrieben bekommen. Zum Facelift leistet das Topmodell weiterhin 207 PS.

      1. Arash Zare

        Voll schick!

      2. AB CD

        Hat das DSG jetzt Shift-by-Wire ?

      3. HEY

        Schade das nichtmal der Moderator erwähnt das der 1.0 Motor ein fehlkauf ist. Ich dachte immer ihr seit ein ehrlicher Kanal und sagt was Sache ist, auch wenn irgendein Konzern euch ein Auto zur Verfügung stellt, sollte man trotzdem ehrlich sein und den Menschen ehrlich sagen, on das ein Fehlkauf ist oder nicht.

      4. Bond James Bond

        @FIU.Photographie Ja davon lebt der VW Volkswagen Polo GTI starke Leistung und geringes Gewicht

      5. Bond James Bond

        Was heißt hier denn weiterhin eine Leistung von 207 PS beim VW Volkswagen Polo GTI liebe AutoBild, es waren doch zuvor 200 PS oder ?

    2. SUB World

      🤣😂💩💩🤣😂

    3. Frank Schmökel

      Soviel Geld für so einen Kübel. Die Deutschen werden mal wieder lang gemacht. Hauptsache ein billig Display drin was den Hersteller weniger kostet als herkömmliche Tachoeinheit. Polo gab es mal weit unter 10.000 DM und das er mehr Ausstattung hat liegt einfach am Gang der Dinge. Und das beste ist das diese Plastikkiste niemals dieselbe Langlebigkeit wie die alten haben,

    4. Jan-phillip Kamm

      Sieht ja mal 10 mal besser aus wie der Golf

    5. TheJimmySerious

      Ich hatte den Polo GTI 2019. Naja jetzt andere Scheinwerfer vorn und hinten. Die Headunit und Klimaunit ist nur noch Touch. Der klassische Lautstärkeregler ist wech. Besser wäre die Stabantenne zu entfernen. Die Türverkleidung in weicherem Kunststoff. Fake Auspuffblende erbärmlich -> entfernen. Der Neue GTI mit 7 PS mehr und 7 Gang DSG anstatt 6 Gang DSG. Die 7 PS sind für die Abgasreinigungsanlage von 6d Temp auf 6d. somit bleibt die Beschleunigung gleich. Das 7Gang hilft aber um den neuen GTI 0.2 sec auf Papier schneller zu machen. Naja besser wäre 0.7 sec schneller. Dann wäre es glatte 6.0 Sekunden von 0-100. Hoffentlich gibt es jetzt größere Winterräder min. 17Zoll und höheren Geschwindikeitsindex min.V. Und nicht mit 16 Zoll und H. = 210km/h. Ansonsten ist der GTI als Zweitwagen für Stadt und Landstraße ein echter komfortabler Flitzer. Wichtige Ausstattungen Rückfahrkamera, Apple CarPlay, Beats Soundsystem, 18Zoll Räder, Abstandstempomat, Privacy Verglasung, DSG Getriebe. Max. 3 Jahre Leasing. Danach kommen die ersten Reparaturen garantiert.

    6. Jan-Rudic Heidtmann

      Wer findet auch, dass der Polo viel besser als der Golf aussieht?

    7. J. L.B.

      Schon bitter, dass der ganze VW-Konzern nicht in der Lage ist, seinen Kleinwagen eine elektr. Handbremse zu verpassen! Vor allem beim unverschämt teuren Audi A1. Selbst beim Dacia Sandero ist es verfügbar!

    8. M. Jenewein

      Das der 110 Ps Schalter Benzin Motor nicht mehr erhältlich ist das finde ich total schade. Da mein Polo 11 Jahre Alt ist wollte ich auf ein Neufahrzeug wechseln , aber ob es wieder ein VW wird ist jetzt fraglich ?

    9. Driton

      Kein Diesel das finde ich aber schade.

    10. Bob Robertson

      Dieser "Touch-Wahn" ist wirklich eine Katastrophe. Wo soll der zusätzliche Nutzen sein?... Ach Mensch, diese Autobauer....

    11. The last Real german

      Ein 1,0 Liter Motor. Na dann gute Nacht. Also max. 100Tkm. oder 5 Jahre bis zum Abwracken. Von den in der zwischenzeit Anfallenden Reparaturkosten rede ich hier noch nicht einmal. Das bezeichnet man zukünftig als sinnvolle Investition. Schön für Käufer schon zu wissen 16.000 Euro plus Reparaturen in den Sand gesetzt. Wiederverkaufswert? Null.

    12. Ja Dore

      👎

    13. Lukas

      Tja.. da hätte VW mal eine Chance auf einen schicken Polo gehabt und dann klatschen die dem die Heckleuchten vom Golf dran. Furchtbar, viel zu groß für das Auto. Edit: beim Radstand hat sich nichts geändert? Soll der nicht um 2 cm gewachsen sein? Und die ganzen Leute hier in den Kommentaren, die einen Kleinwagen mit 4 Zylindern und 150 PS haben wollen, haben den Sinn eines Kleinwagens offenbar nicht verstanden..

    14. Mohammed Wasiuddin

      Get this car to india VW.

    15. irmenkop85

      Die Heckleuchten wurden zweigeteilt aber der Klappenausschnitt wurde nicht angepasst - sprich der ist immer noch so eng wie vor dem Facelift, obwohl jetzt locker links und rechts jeweils 7-8cm mehr Platz wäre. Klar dass man bei einem Facelift nicht die gesamte Karosserie ändert, aber wenn mans nicht zu Ende bringt hätte man sich das mit den Heckleuchten gleich sparen können. Ansonsten finde ich gut, dass man sich mit der Serienausstattung nicht mehr vor den koreanischen Wettbewerbern lächerlich macht.

    16. Philipp

      5:48 Ein Lenkrad mit normalen Tasten? Mega! Das wünsch ich mir noch in der 8er Serie vom Golf - überall nur Touch ist ein bisschen too much.

    17. Diego Delgado

      Ledersitze wird‘s wohl wegen dem Nachhaltigkeitsquatsch nicht geben, oder?

    18. Phil Kottkamp

      sieht aus wie nen golf und ist viel zu groß...

    19. Finanzen-im-Griff

      Kein Diesel 🤦 der könnte 3 Liter schaffen, was für Vielfahrer sinnvoll wäre!

    20. Finanzen-im-Griff

      Eine echt gute Serienausstattung, da wird es richtig teuer! Der Klavierlack ist Mist und noch schlimmer sind die Touch-Tasten für die Klimaautomatik 🤦 Ich bin ein Freund von einzelnen Ausstattungen. Je mehr drin ist, desto mehr kann kaputt gehen!

    21. Sheldon Cooper

      Ich hätte mir einen "Volks"wagen gewünscht und kein R-Modell

    22. Klaus B.

      Tja, wenn die Kasse stimmt, macht man auch mal Werbung für den größten Betrügerkonzern. Einfach schrecklich.

    23. Ado Harry

      Nasminkali ga malo i evo dajte nam pare.....

    24. Florinel Rusin

      Volkswagen touran din 2021

    25. Ferdi Çetin

      yardımcı olabilecek biri bu aracın normal paketlerinin ne zaman görebileceğimizi söyleyebilir mi? sadece R-line var görünürde

    26. Skywar

      Würde mich über ein Polo R oder Polo Clubsport Modell freuen. Schließlich ist es der letzte Polo, da kann man schonmal was besonderes raushauen.

    27. Klaus Jürgen

      Warum gibt es beim Polo keinen DIESEL mehr ? Hauptsache a GTI mit 190 PS der ist wichtig. Auf einen sparsamen Diesel für Leute die Langstrecken fahren wird pfiffen. Peugeot , Citroen und Opel schaffen es ja auch bei Kleinwagen einen Diesel anzubieten. Es gibt auch Leute so wie mich die in der Stadt leben daher ein kleines Fahrzeug für die Parkplatz suche benötigen , trotzdem aber mit dem KLEINEN Kompakten Langstrecken fahren. Dabei macht VW Werbung : AUTO FÜR JEDEN ANSPRUCH.

    28. Türkmen Tv

      Also irgendwie sieht die Front besser aus als der Golf 8😂

    29. Nico Süß

      Das alte Lenkrad war schöner.

    30. Mr20CHRIS10

      Schon wieder bushoch 😐

    31. Andre de Saxe

      Sehr schön 😎

    32. Blablabla 1

      Der sieht geil aus

    33. Samsungtab3 Offenbach

      Alter der Moderator sieht aus wie aus nem schlechten Porno aus den 70zigern 😂😂😂😂

    34. Benni_ G4m3r

      Warum ist immer noch die Antenne auf dem Dach

    35. Y

      Hätten die mal den Golf8 auch so machen sollen der neue ist ja wirklich 🤮🤮

    36. M W

      Sehr schönes Auto! Dachte aber erst an ein Review von 1973 wenn ich den Moderator sehe...

    37. Peter Silie

      Zum Glück ist er nicht NOCH schicker geworden, als der aktuelle Polo VI und die neuen Features brauche ich nicht. Bin total zufrieden mit meinem Bj. 2020.

    38. MrBlingBlingNr1

      Der ist viel zu hoch. Zumindest R Line gehört mind. 50mm tiefer.

    39. Rick Peter

      4 angedeutete Endrohre bei einem Polo....kann man diese Blenden nicht weglassen?

    40. Zaheem M.

      Als ob das ein Facelift Modell ist, dass ist doch ein ganz neues Modell!

    41. Niederrheiner77

      Der Polo ist dermaßen langweilig gestylt und trotzdem unverschämt teuer.

    42. Marcel F.

      Ist und bleibt das alte Modell

    43. The One

      Omg der neue polo ist so schön. Wär aber toll, wenn der 4 Zylindermotoren hätte oder nen Diesel für Langstrecke. Der sieht so erwachsen aus, dass ich ihn für eine Langstrecke definitiv kaufen würde als Diesel oder mit einem 4 Zylinder. Super, dass er auch noch Knöpfe hat .. Touch nervt einfach. Finde auch die serienustattung mega!digitale kombi Instrument, elektr. Beheizbare seitenspiegel usw. VW hat soviel richtig gemacht beim Polo😍

    44. Arash Zare

      Voll schick!

    45. Caner Özdemir

      Es ist soweit, der Polo ist der schönere Golf geworden 👍

    46. Malik D

      Das neue Design sowohl beim Golf als auch beim Polo sieht leider furchtbar aus :/

    47. Peter Petrovic

      Für was einen Golf kaufen wenn der Polo vollkommen ausreicht?

    48. Tayler

      Wow.. Das Lenkrad ist neu.... Uhhhhhh also kochen die ingenieure von vw jetzt auch mit Wasser????? Müssen die aber noch ein abstellen, zum Obacht geben, nicht das dass Wasser noch anbrennt!

    49. John

      2021 und der Moderator hält sich immer noch nen dickes Mikrofon vors Gesicht🤦🏽‍♂️

    50. Tam Duong

      Immerhin nicht so grauenhaft wie beim Golf 8, obwohl es fehlen die Drehregler. Wieso spart man an so etwas?

    51. volkswagen_motorsport_87

      Was ist nur mit VW los ???? Die schönen einteiligen "Viereckigen" Rückleuchten weg, dafür 2 teilige Rückleuchten die grässlich aussehen, Diesel raus gestrichen ( 2,9-3,5l/100km Verbrauch ) und nur noch den schei.... 3 Zylinder oder CNG !?? Beim Golf verpfuschen se die komplette Front, egal ob Normal, GTI oder R und das neue Infotainment System is zum Kotz..., nichts funktioniert richtig .... Ich weiss echt nicht wo VW hin möchte, aber wenn alle neuen so hässlich werden bzw. bleiben, werde Ich definitiv keinen neuen VW mehr kaufen !!! Skoda, Seat sind zur aktuellen Zeit um Welten Interessanter und auch Attraktiver. oder man legt paar Euros drauf nimmt sich einen Audi !

      1. Beastie Daemon

        Hauptsache nix mehr von VW, gute Entscheidung.

    52. Herbert Mühl

      Herr Huber hält sich dauernd ein fettes Mikrophon vor´s Gesicht, als sei er beim ZDF und als würde er gleich jemanden interviewen wollen. Da gibt es längst geschicktere Micros zum Anklipsen ans Textil, mit besserem Klangoutput, denn er spricht in manchen Sequenzen etwas sehr leise. Ansonsten alles gut gemacht, allerdings die Sitzprobe auf der Rückbank wurde vergessen.

    53. Freash1201

      Kann man irgendwo die normalen LED Scheinwerfer sehen, die ja Serie sein sollen? Im Video ist ja nur iqlight zu sehen) oder sind das die selben wie beim Vorgänger?

    54. Hans Brinker

      Dreizylindermotoren sind eine unverschämte Zumutung. Statt den 1.0 tsi mit 115 PS haben wir in 2018 einen gebrauchten 6R mit 1.2 tsi und 110 PS gekauft. Mit ACC, DSG und Panoramadach super ausgestattet, und vor allem einen super leisen und geschmeidigen Vierzylindermotor. Ich wollte warten auf den 1.5 tsi, aber auch dafür muss ich jetzt einen gebrauchten kaufen.

    55. 2Fanatic

      Sehr Schade der 1.5 tsi scheint doch eigentlich ideal zu sein für den Polo und zwischen den 1.0er mit 110 PS und dem 2.0GTi mit 207 ist doch eine Riesen Lücke aber unten rum mit 80/95/110 PS verstehe ich irgendwie nicht.

    56. markhaeful

      Klimaanlage sitzt viel zu weit unten und zu tief im Armaturenbrett. Findet keine Erwähnung. Hmmm

    57. StrikerSR

      Ich wusste gar nicht, dass aktuelle Polo-Modell in der Basis wirklich gar nichts hat, nicht mal elektrische Spiegel. Krass.

    58. Maxmilián Blažek

      New polo 👎👎👎

    59. Phil ipp

      Dieses durchgehende Tagfahrlicht sieht so kacke aus. Irgendwie richtig billig, gefällt mir schon beim Golf nicht.

      1. TSI: EA211 ACT Allstar

        Man kann nie genug Licht vorne am Auto haben. Und ich finde das richtig schick!

    60. Hui Buh

      Gib’s da kein Interessenkonflikt im Hause hofreiter...????

    61. Andreas Beck

      3:59 da habe ich mich aber erschrocken !! Wie sehen bitte diese Rücklichter aus 🤮??? Ich glaube Vw ist gerade dabei alle guten Designer rauszuwerfen

      1. Lubi

        Die Rückleuchten erinnern mich von der Form her an ein Kotelett! :-D

      2. O. Skor

        So unterschiedlich ist Geschmack. Ich finde die Rücklichter und das Heck insgesamt super toll!

    62. RK14861

      Den Innenraum (insbesondere das Lenkrad) finde ich gelungener, als im großen Bruder. Aber im Vergleich zum aktuellen Polo ist die Öffnung zum Kofferraum kleiner geworden, oder täuscht das?

      1. Peter Silie

        Eindeutig, ab den Rückleuchten abwärts ist die Öffnung schmaler geworden.

    63. Ja Moin

      Der Polo sieht wertiger aus als der Golf 8 ... traurig

    64. Mary Popkins

      Autoblöd = VW Hauszeitschrift

    65. Mary Popkins

      Viel zu teuer.

    66. Izmir Übel

      Die Modelle ab 2020 haben den Schriftzug am Heck jetzt in der Mitte und in anderer Graphik.

    67. Izmir Übel

      Da ja alle nur noch E-Autos kaufen und nur noch diese als Allheilmittel gehandelt werden bringt es nichts mehr, noch einen Verbrenner zu kaufen. Die verlieren binnen Monatsfrist ihren Wert. Ich fahre mein mittlerweile 12 Jahre altes Auto bis nix mehr geht.

    68. Martin K

      Krank, sogar elektrisch verstellbare Außenspiegel im Kassenmodell, da hat VW aber die Spendierhosen an xD

    69. Mario Schueller

      Hat das facelift denn Handgriffe an der Decke? Und ist die mittelarmlehne höhenverstellbar, das sind Dinge die mir am aktuellen Modell stören

    70. G E I S T E S K R I E G E R

      Sieht gut aus, aber zu teuer für mich!

    71. TwoTooStupidGuys

      R-Line: Wenn der Wagen auf sportlich machen will, aber hoch wie ein Bus ist

    72. Clubbi

      Die Reifen benötigen dringend eine Pflege. Die sehen aus wie 10 Jahre alt. Also bisschen Dressing muss da drauf bei so einer Weltpremiere.

    73. thomas k

      Wie bin ich froh das ich den 21 Vorfacelift habe mit den neuen Emblemen und GTI mittig am heck. Das Facelift macht den Polo leider nicht schöner... Das heck mit den zwei geteilten Rückleuchten und diese Auspuffblenden. Nicht wirklich gelungen muss ich sagen. Aber ist ja eh das letzte Facelift für den Polo, bevor es 2025 ja scheinbar für immer vom Markt verschwindet, und ein E- Auto seinen Platz einnehmen wird

    74. M. Jenewein

      Fahre schon seit Jahren einen Polo . Mir gefällt die R line gut. NUR der Diffusor ist leider nicht gelungen er könnte detaillierter gestaltet sein !!!

    75. evian 176

      Die Rückleuchten sind unfassbar hässlich und viel zu groß

    76. Gamer Bob

      Sound check bitte!

    77. The Evil

      Anhand des Innenraums kann man mal sehen wie VW bei der Qualität/Anmutung der neuen Modellen abgebaut hat.

      1. The Evil

        @RicardoQuaresma ich rede hier nicht von den alten Modellen sondern wenn man jetzt Mal den Polo Facelift Innenraum mit dem im neuen Golf oder dem ID 3 vergleicht. Da ist der Polo mMn beiden überlegen.

      2. RicardoQuaresma

        Die Qualität im 9n war bestimmt besser🤦

    78. Rob Da

      R-Line - "wird natürlich ein bisschen mehr kosten" 6000€ - na dann :P

    79. Dustin Schulze

      Im Vergleich zum Ibiza ein Witz 👌🏻😁

      1. Dustin Schulze

        @RicardoQuaresma die Optik....

      2. RicardoQuaresma

        Sind zwar die gleichen Autos aber naja

    80. ☠ Headhunter ☠

      5:34 "...am öfftesten..." 😂

    81. Nikolai

      Diese fake vierflutige Auspuffanlage ist echt ehrenlos gegenüber Autos die wirklich Leistung haben und das bei einem polo zu machen 😅 Frechheit

    82. Hugo Chef

      Vorn top hinten kotz.

    83. Wolfgang Beranek

      Wem intresiert das neue Logo, keine Sau

    84. Rabenfeder

      Was ich einfach brutal wie der Serienpreis noch geht, aber dann durch die Ausstattung extrem teuer wird. Für einen Polo^^

    85. JumBoJim31

      Sorry, aber wer ansatzweise Spaß am Autofahren hat, kauft sich keinen 3 Zylinder. Fahre fast täglich arbeitsbedingt den Polo und den T-Cross und das fühlt und hört sich echt bescheiden an. Wer Autos ausschließlich als Fortbewegungsmittel sieht, darf zugreifen.

      1. RicardoQuaresma

        Yaris GR? Der macht mehr Spaß als jede 4 Zylinder Gurke

    86. Luis Kipping

      Wenn man da einsteigt bekommt man erstmal Höhenangst sein Vater!

    87. Snapshot Production

      Polo,der schönere Golf.

    88. Umberto 69

      Maximal 110ps😂😂 den 1,5er rausgeworfen und den popligen 3zylinder im Programm gelassen. Ich lach mich tot.😂Am Ende kostet die Kiste weit über 25000 Euro für 110ps.

    89. Fritz Wollny

      Sieht nicht schlecht aus. Aber Ich weiß nicht was das soll mit den auspuffblenden sieht richtig scheiße möchtegern aus kann mann da nicht einfach ne schöne schürze hinmachen. Motormäßig ein Griff ins Klo ein motor 3 Varianten reicht nicht einfach ein 110ps oder mal was besseres mit 135 ps schaffen die 1 Liter maschienen locker oder wenn ich höre ein 200 ps GTI wie langweilig haben die späteren Modelle bis jetzt alle gehabt kommt auch nix wircklich neues aber 17000Euro+ ich frag mich was es so schwer macht einfach einen Volkswagen zu bauen, Reifen bremsen nur das nötigste in Top Design für einen moderaten Preis müssen die sich nicht wundern wenn die Leute sich das Dingen nur noch finanzieren leasen können und der Gebrauchtwagen danach noch Jahre steht wies heute schon anfängt. Allein wenn die LEDs kaputt sind kostet das richtig Kohle ist nix mehr mit birnchen wechseln ja und ansonsten Design ist schick hat sich verbessert

    90. Peter Belt

      Schickt den Reporter mal zum Friseur und kauft ihm vernünftige Klamotten.

    91. André Ifl.

      Ich weiß nicht, ob ich es verpasst habe, aber gibt es einen 6-Gang-Motor als Schalter; Benziner? Bisher war es der Motor mit 115 PS

    92. spamtelevision

      Es werden Autos gekauft ?

    93. Benzer 1995

      der beste TESTER!!!!! BITTE MEHR MIT ANDREAS HUBER!!

    94. Gerd Rösser

      R-Line für untermotorisiert Autos fand ich schon immer affig... 😉😂

    95. Lars Fricke

      So ein schönes Auto und dann nur noch als Dreizylinder- Rasenmäher oder als GTI? 🤦🏻‍♂️ Der 1,5L wäre mein Nächster geworden.... 🙄

    96. Marco Wechselberger

      Sehr informatives Video 👍👌🤘✌️

    97. Michael W.

      Zumindest schöner wie der Golf 8.

    98. Markus Darky

      Wirklich schönes Design. Geile Farbe! Schade dass es keine Kombiversion des Polos mehr gibt ;-). Gibt's eigentlich eh kaum noch bei kleinen Autos, vllt noch der Fabia...

    99. Sergei Komendenko

      Dankbar.

    100. Edgar Renje

      Facelift? Wo bitte? Hat das geteilte Rücklicht irgendeine andere Funktion? Hätte man sich sparen können. Was die Serienausstattung angeht ist VW jetzt da, wo andere Hersteller bereits vor Jahren waren. 23.000 € für einen Kleinwagen ok finden. Bei anderen ist bei 20.000 absolut Schluss.