Hyundai Ioniq 5 (2021) | So fährt sich der neue Ioniq 5 | Test mit Stefan Novitski

AUTO BILD

78 Tsd. aufrufe67

    Der Ioniq 5 ist da! Das erste Auto von Hyundais neuer Elektromarke kommt mit 800-Volt-Technik und optionalem Allradantrieb. Alleine damit hebt sich der Koreaner deutlich vom wichtigsten Konkurrenten VW ID.4 ab, der bei den Abmessungen mit dem Ioniq 5 praktisch gleichauf liegt. Der ID.4 kommt nur mit einem 400-Volt-Netz und lädt dadurch langsamer. Startet Hyundai mit dem Ioniq also den Großangriff auf VWs ID-Familie?
    Mehr Infos unter: www.autobild.de/19510229
    00:00 Intro
    00:18 Erste Fahrt im Ioniq 5
    01:33 Fahrgefühl
    02:44 Innenraum-Check im Cockpit
    03:49 Fahrwerk
    05:10 Infotainment-System
    07:18 Reichweite
    08:10 Innenraum-Check im Fond
    09:36 Outro
    - - - - - -
    • #AUTOBILD ABONNIEREN: goo.gl/o3bGXZ
    • FACEBOOK: autobild/
    • INSTAGRAM: autobildde
    • TWITTER: AutoBild
    • WEBSITE: www.autobild.de/
    - - - - - -
    Videos zu allen Autos von A bis Z: Hier siehst du die neuesten Modelle im Test und Fahrbericht. Dazu Filme über Erlkönige, Crashtests und alle Automessen.

    Am Vor 12 Tage

    KOMMENTARE

    1. Jan Ellerbrock

      Tolles Design. Nur dieses angestaubte Markenlogo gehört ins Museum.

    2. Miktek

      Das Design außen ist echt top, aber innen überzeugen mich die wenigsten E-Autos, da macht dieser keine Ausnahme.

    3. Radu Sajin

      zu viel English Daumen Runter

    4. BOSS

      Letzter Schrott

    5. Zyrium

      Unfassbar wie schön!

    6. Sebastian Becker

      Außen ganz cool aber das Fahrwerk und der Innenraum. Naja. Hätte man schöner gestalten können.

    7. Mark Müller

      Moritz Doka war um Welten besser und hatte scheinbar noch keine Direktive von Oben bekommen. Vergeudete 9 Minuten 50.

    8. Mark Müller

      Einer wie Comeon Useyourbrainagain muss andere Marken diffamieren, entweder hat er falsch bestellt oder hat das Gefühl als VW oder Tesla Mitarbeiter tätig zu werden. Ich frage mich ob er denn die Idee hat schlechte Qualität oder alte Technik von Tesla und VW weg schreiben zu können nun beides zeugt von wenig bis kein Hirn.

    9. Tarık Vatansever

      Golf 9

    10. Volker Baumann

      Sieht von außen ein bisschen wie ein Lancia Delta aus.

    11. Erasmus

      Nicht nur VW baut gute Autos, danke für diesen neutralen Bericht

      1. Maxime Schuy

        Vw baut gute Autos?

    12. Kleur van de Ogen

      Das ist Design der Kompaktklasse aber das Auto ist ein richtiges Mittelklasseauto........... Ich finde das sehr gut dass ist mal richtig gutes Design. Ich stelle eh fest dass die ganzen Neuerscheinungen der letzten (vielen Monate) mir eher gefallen (die Designer haben zur Zeit gute Ideen)...........

    13. uob5

      Der Redakteur hat die Kopfstütze ja quasi an der Schulter (vgl. bei 2:35min). Ist die Rückenlehne so niedrig wie es auf den Aufnahmen aussieht?

    14. Jeton B.

      Damit bekommen Pendler (Flensburg - Hamburg) tagtäglich Runde Abenteuer? #Reichweite

      1. Kai Seidensticker

        hin und zurück 320 km, wieso sollte das Abenteur sein? Viel interessanter ist die Frage wieso man täglich freiwillig 3 Std fahren will...

    15. Plutonium

      Sieht meiner Meinung nach irgendwie billig an.

    16. Kamirha Loop

      Diese Emotionslosigkeit ist ja nicht auszuhalten! Man könnte meinen der Kerl sitzt in einem Lada Bj80. Kommt sowas nach 15 Monaten Homeoffice raus?

    17. HausofKinney

      7:00 ein Blödsinn...!

    18. Sascha G.

      Tolles Design, aber ich kann das Video kaum anschauen. Stellt bitte eure Kamera richtig ein damit das geflackere der LEDs aufhört, das ist ja furchtbar.

    19. Mario Hunke

      Hyundai macht sehr viel richtig seit einigen Jahren. Das Design und die 800 Volt Technik sind absolut phantastisch.

    20. Dominik M

      bin wieder auf euren kanal gestoßen und aktiv hier :)

    21. mark5378

      Schön ist das Interieur ja nicht gerade

      1. Docali

        Außen top innen Flop! Ich finde die beiden Bildschirme auch extrem häßlich! Echt schade! Weil man da die ganze Zeit drauf gucken muss!

      2. Mario Hunke

        Dafür sind die beiden displays sehr dezent und ansprechend eingebunden. Deutsche Hersteller bekommen das nichtmal bei den luxus Varianten hin. (Mercedes Eqs)

    22. WOT no Comment

      Tja Springer halt. Das minimalste aus den nahezu unerschöpflichen Möglichkeiten gemacht. So sieht es aus wenn Print Medien versuchen irgendwas im Internet zu machen. Gut wenn solche Beiträge mitsamt den erstellern endlich ihrer würdigen Platz in der Geschichte eingehen und aus den Tagesaktuellen Welt verschwunden sind.

    23. Marcel Strasser

      Die Infos sind etwas dürftig. Andere DEfastsr haben das besser gemacht.

    24. Simon solid

      Leider noch zu teuer das ganze. Aber echt ein tolles Auto. Aber um den Umstieg von Verbrenner schneller voran zu treiben ist der Preis noch zu hoch. Schade.

      1. Kai Seidensticker

        da gehen ja 9000 Euro noch ab, man braucht ja nicht umbedingt AWD...

    25. gety 1

      Tolles Design, und mit abzug der Prämie liegt man dann bei ca 30.000 Euro. Außerdem bekommt man noch eine 8 jährige Garantie bis 160.000 km inbegriffen der Batterie , soweit ich das gelesen habe. Wenn jetzt das Kartellamt noch den Wahnsinn mit den Ladestation bezüglich Ladetarifen und einheitliche Bezahlmöhlichkeiten hinbekommt dann fang ich an mich langsam auf Elektromobilität zu freuen.

      1. gety 1

        Wenn ich mal reflektiere was ich persönlich Täglich an Reichweite brauche. 🤔 Arbeitsweg hin und zurück 20km, einmal die Wochen Einkaufen noch mal 5km Denn Rest steht er nur rum und könnte laden. Das einzige wann ich Reichweite bräuchte ist der Jahresurlaub, das wäre dann schon nevig.

      2. gety 1

        @Mario Hunke na das ist halt noch die Schwachstelle bei Elektroautos, lange Strecken sind noch ein Abenteuer in Deutschland. Doch die meiste Zeit fährt man ja nur zur Arbeit oder einkaufen und der Rest steht der Wagen vorm Haus. Mach mir eher beim Wiederverkaufswert Sorgen.

      3. Mario Hunke

        @gety 1 Die Reichweite ist halt leider schon bei der Top Variante eher bescheiden.

      4. gety 1

        @Mario Hunke ja das stimmt, beim Preis gehe ich aber immer vom günstigsten aus. Also knapp über 30.000euro kann man ekektrisch fahren. Wenn einem das dann nicht reicht, muss man natürlich das Portemonnaie für mehr Extras weiter öffnen. Ist ja beim Verbrenner nicht anderst.

      5. Mario Hunke

        @gety 1 In dem Video wird allerdings die Top Version gezeigt.

    26. Jelle Bigge

      I'm very happy with the Korean brands. Finnaly a better quality and design alternative for the Volkswagen Group brands.

      1. Jelle Bigge

        @Mario Hunke Don't be jealous at the competition. They have overtaken the German brands. Even Genesis will take over the German luxury brands. That will take more time I admit but it will happen one way or the other

      2. Mario Hunke

        @Jelle Bigge lol the id.3 got more range than the full spec ionic 5. Troll...

      3. Jelle Bigge

        @Mario Hunke Oh don't worry about that. They will fix it free of charge. You know that Volkswagen has way more problems than just a battery 😂

      4. Mario Hunke

        @Jelle Bigge search for Hyundai battery skandal ;)

      5. Jelle Bigge

        @Mario Hunke Yes

    27. roterpilot

      Danke für das Video! Wie heisst die Farbe des Testwagens?

    28. bo 2610

      I'm Augenblick zeigt Hyundai wie es geht. Ioniq 5, die N-Modelle, die kommenden Genesis Fahrzeuge... Da müssen sich die anderen ganz schön strecken... Und das sage ich als jemand der seit 1995 VW fährt. Der nächste wird ein Hyundai.

      1. Mark Müller

        @Mario Hunke Was für eine magere Reichweite bitte um Fakten bei Asian Petrol ist der Ioniq 5 453 Kilometer weit gekommen anstatt 430 wie siehts in der ID Familie aus?

      2. Mario Hunke

        Bis auf die sehr magere Reichweite gebe ich dir recht.

    29. _matzn_

      mega schön 👍

    30. giuliano ribeiro

      Vw !!!

    31. MPL Consulting

      Wenn es von dem Ding noch eine „GTI“ Version geben würde, wäre das der absolute GTI-Jäger! Es braucht nicht viel dazu! Stärkerer Akku und stärkere Motoren, fertig! Das wäre es noch! Das Design ist phänomenal!

      1. Max Power

        Es soll ja noch eine sportliche N Version geben

      2. Reste Rampe

        Meister das Ding ist jetzt schneller als der gti xD selbst der i30n ist besser

    32. Josef V

      Gutes altes Design aus den 1980er Jahren...Lancia Delta, Fiat Ritmo, Seat Ronda...alle das gleiche Design...etwas aufgehübscht im Ioniq 5 mit mehr Kanten und Sicken. Einfach nach Bilder googeln... Bin den Seat Ronda vor 35 Jahren gefahren und dachte ich hab ein Dejavu 😂

    33. René Hoffmann

      Das Auto ist super, euer Video wirkt irgendwie lustlos, wie toll das Auto ist, wie schnell er laden kann und vieles mehr kann man bei der Konkurrenz besser erfahren. Für Qualitätsmedien ist es meiner Meinung nach kein gutes Video.

      1. Mark Müller

        @René Hoffmann Es schaut auch für mich aus als musste der Journi möglichst gelangweilt daher reden und zum Thema Fahrdynamik ist JP Pevormance wohl um Welten besser als die ungenaue Schlaftablette vom Springerverlag.

      2. René Hoffmann

        @WOT no Comment ich verstehe deine Aussage aufgrund der fehlenden Satzzeichen nicht. Regst du dich jetzt auf, weil ich das Wort Qualitätsmedien benutzt habe. Das behauptet der Axel Springer Verlag von sich selbst, dem gehört die Auto Bild ja an. Wenn ich sehe, wieviel Mühe sich nextmove, carmaniac, ja sogar JP Performance nehmen, die alle das Auto auch nicht länger hatten, dann ist dieses Video lieblos hingerotzt. Dafür das die anderen Journalismus nicht gelernt haben und hier ein Redakteur oder eine Redakteurin sitzt, die das abnimmt, mit falschen Werten, mit eigenartigen Kriterien, dafür finde ich das Video echt schwach.

      3. WOT no Comment

        Hartz4 verdummer irgendwas mit Qualität andichten zu wollen ist schon hart an der Grenze.

      4. Reste Rampe

        Ja das ist aber normal wenn es kein VW ist. Deswegen bekommen die sicher auch weniger Zeit mit dem auto

    34. Rolf Müller

      Sorry Autobild. Das ist das bisher schlechteste Vorstellungs Video vom Ioniq5 und ich habe sie bisher alle gesehen. ( Hab ihn ja auch bestellt. )

      1. Mark Müller

        👍👍👍

    35. Christian Heinz

      Schön, dass ich Benziner fahre. Kein Problem mit der Reichweite.

    36. Klaus Harald

      Mich hätte mal vor allem der Punkt Verarbeitungsqualität interessiert.

      1. Mario Hunke

        Die ist bei Hyundai eigentlich immer sehr solide.

      2. monsterchannel24

        Das sind Vorserienautos, daher wären die Aussagen nicht absolut aussagekräftig.

    37. Proscuitto di Bello

      Tolles Auto

    38. T.

      Gutes Auto.....für 30k max.

      1. Harald Schön

        Dafür bekommt man nicht Mal einen 08/15 Golf!

    39. ***M-JC FckFanboys

      Bei Carmaniac hatte er spitze 223kw geladen. Auch bei BMW kann das HeadUpDisplay unscharf sein wenn man es nicht auf seine größe einstellt oder falsch sitzt.

    40. Jens Kallmeyer

      Andere Reviewer haben aber bedeutend mehr "Bild" Informationen aus den 2 Stunden rausgeholt, aber tolles Auto, wahrscheinlich mein drittes Elektroauto

    41. Der LieferHeld

      Bin eigentlich kein Fan von Hyundai aber das Auto spricht mich optisch echt an 👍🏻

    42. Reddylion

      Dint understand german but good electric car

    43. Matrixo

      Hey Leute der lädt mit über 200kW. Schaut den Test von Car Maniac

      1. Martin Pawlicki

        @Mario Hunke Klar, wenn man an einer Ladesäule lädt, die nicht mehr hergibt, dann kann er auch nicht schneller laden.

      2. Mario Hunke

        Das kommt natürlich auch auf die Ladestation an. Er kann nicht irgendwas behaupten wenn es in seinem fall nur mit 100kw lädt.

    44. Horst Tristan von Wittenbach

      Boah, bitte nicht so derbe schmatzen, das ist nicht so toll (vor allem mit Kopfhörern). Danke. 😅😅😅

    45. Vincenzo

      Dieses Auto ist der absolute Wahnsinn

    46. Jonathan Luttner

      Oh wie Hübsch der neue Golf geworden ist😏

    47. Kobe Bryant Gaming

      Zu viel Elektronik, ich bleibe bei meinem Mercedes w123 Diesel Baujahr 1980 ohne Katalysator und mit Schaltgetriebe. Automatik finde ich auch langweilig

    48. Uli K

      Den werde ich mir mal ganz genau anschauen. Könnte ein Nachfolger meines Model 3 werden; statt dem Y. Tolles Design und viele Features die ich bei Tesla vermisse.

      1. Yannic Lolheimer

        @Uli K Finde auch besonders die vollwertige Steckdose und V2L und V2G Funktionen beim Ioniq 5 klasse, die es mWn nicht beim Model 3/Y gibt

      2. Uli K

        Nun, z.B.: Head-up Display, wertigeres Interieur, 800 V Technik, bessere Dämmung, ausgewogeneres Fahrwerk. Sicher muß sich der Ioniq im echten Alltagstest noch beweisen, andere Tester wie nextmove, car Maniac sehen es auch ähnlich; der hat das Potential Tesla in der Klasse Paroli zu bieten.

      3. cratter13

        Was vermisst du denn? :)

      4. max chilla

        Welche Features genau?

    49. Jürgen AUGSCHBURGER

      Mit dem Ioniq 5 hat Hyundai mit einem Schlag fast alle anderen E Autos alt werden lassen.

    50. Jürgen AUGSCHBURGER

      Lieber Auto Bild, danke dafür, dass Ihr Euch dem Thema neue Mobilität widmet. Außerdem danke dafür, dass Ihr im Gegensatz zu vielen anderen Publikationen, dem Thema offen und vielleicht sogar wohlwollend gegenüber steht. Bei Euch ist nichts von der Extremkritik eines Bloch von Auto Motor Sport zu spüren, der vor allem an der E Mobilität immer und andauernd mäkelt und dem man anmerkt, dass er noch in der alten Verbrennerwelt steckt. Auch seid ihr nicht so wie die Schreiberlinge von N-TV, die auch vor Falschmeldungen und Falschbehauptungen in ihren Artikeln nicht zurück schrecken. Ihr helft dem Thema mit Eurem Tun sehr weiter. Außerdem helft Ihr mit, viele Vorurteile abzubauen. Danke

      1. Jürgen AUGSCHBURGER

        @Uli K es tut mir leid, aber so habe ich etliche Videos von ihm nicht in Erinnerung. Er hat eine gute Art zu erklären, ja das stimmt. Wenn er aber z.B. eine Studie zitiert und diese erklärt ist er in seinem Ergebnis leider falsch b.z.w interpretiert komplett verquer. Auch bei anderen Videos habe ich nur den Kopf geschüttelt. Dass er jetzt mit einer eigenen Methode E Autos testet ist allerdings aus meiner Sicht wiederum sehr gut.

      2. Uli K

        Also, Alexander Bloch ist sicher kein verbohrter Petrolhead. Die Videos sind immer ausgewogen; eher pro Elektromobilität. Fährt der nicht selbst ein Model 3?

      3. ***M-JC FckFanboys

        @Jürgen AUGSCHBURGER nur ist eben die EAutotechnologie älter als die Verbrennertechnologie. Egal ob E oder Verbrenner, beides geil!

      4. Jürgen AUGSCHBURGER

        @AUTO BILD selber fahre ich schon seit knapp vier Jahren elektrisch. Manches was der Herr Bloch so von sich gibt ist leider nicht korrekt. Fakt ist auch, dass er mit seiner Seele noch in der alten Mobilitätswelt fest hängt. Na ja, kann ja noch werden. Danke für Euren Kommentar.

      5. AUTO BILD

        Vielen Dank für dein Feedback. Allerdings müssen wir zur Ehrenrettung des Kollegens Bloch sagen, dass es wirklich noch einiges zu Mäkeln bei der E-Mobilität gibt. LG

    51. flowryan87

      M.E. ein sehr guter und unaufgeregter Bericht dieses Herrn. Ich fragte mich die ganze Zeit, wann der nächste schlechte Wortwitz oder abgedroschene Autojournalistenspruch kommt...der kam nicht und ich war positiv überrascht. Den Hyundai find ich auch gut.

      1. AUTO BILD

        Danke für dein Feedback :)

    52. Vorname Nachname

      Design ist der Hammer. So muss ELEKTRO aussehen. Wenn Technik und Performance passt nehme ich sowas sehr sehr gerne.

    53. Bernd A.

      Sorry, aber was sind das für unglaublich laute Hintergrundgeräusche beim Fahren?

      1. Harald Schön

        Ein VW eh

      2. ***M-JC FckFanboys

        Das Serienmodell hat das nicht.

    54. Kal-El

      Was für ein hässliches Auto... Schrecklich und amorph

      1. Kobe Bryant Gaming

        Richtige Autofans holen sich Autos mit wenig Elektronik und mit einem Verbrennermotor

      2. Jack Bauer

        Na, dann kaufst du es zum Glück nicht. Ist halt was für Kenner. 🤭

    55. Peter B.

      So ein schlechter Kommentar, man sollte sich schon vorher vorbereiten. Da sieht man das man nur Verbrenner fährt. Dazu hat man keine Info über E mobilität. Ech schade da mitreden zu vollen und keine Ahnung davon. Nächstes Mal besser vorbereiten und mal auch andere Videos schauten guter Tipp dann klappt es 😉

      1. Jürgen AUGSCHBURGER

        Lieber Kommentator, etwas bessere Rechtschreibung wäre gut. Dafür danke.

    56. voelkela

      "unterbrochene Konsole"? Ich glaube Ihr habt das Konzept nicht verstanden. Und der "Prototyp" hört wahrscheinlich eher auf den Namen "Vorserienmodell".

    57. Lumix S1 NP

      Was für ein langweiliger Bericht

    58. Dr. RR 777

      Deutsche Autoindustrie schämt euch. Ihr produziert nur überteuerte Autos. Die technisch weit hinter Koreaner sind.

      1. T.

        Das Ding kostet wie ein Luxussportwagen und sieht aus wie ein Polo of the future (zugegeben ziemlich cool). DAS ist überteuert!

    59. Brick World

      Es fehlt eben nur VW Logo auf dem Wagen 😀

      1. Harald Schön

        Dann wäre nicht der ID. 4 World Car of the Year 2021 ;)

    60. ARTEM AUTOMOTIVE . BLOG

      toller Beitrag. unter Zeitdruck und trotzdem alle infos gegeben. cool!!!

    61. Zaehlwerk

      Ladespeed geht auf jeden Fall locker bis 220kW, war in 2-3 anderen Videos jeweils zu sehen. Dann war euer Akkustand nicht optimal. Oder die Ladesäule war Käse. Tolles Fahrzeug, wäre genau mein Ding. Technisch up to date, außen wie innen schick mit tollen Details, super variabel im Innenraum. Ganz große Kino von Hyundai. PS: CW-Wert könnte besser sein aber was solls. Nobodys perfect.

      1. Zaehlwerk

        @SuperKoast Das kann sein. :D

      2. SuperKoast

        Vielleicht war die Ladesäule auch Hackfleisch ;-) www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-elektroladesaeule-vandalismus-1.5277226

      3. Roman Kling

        Genau die Punkte wollte ich auch ansprechen...

    62. Stephan Weber

      Der Innenraum macht einen durchdachteren und hochwertigeren Eindruck als das Tesla Modell 3 ( subjektiver Eindruck).

    63. Stefan S

      Gutes Auto, Vorstellung sorry aber grauenvoll

    64. Emanuel A.

      hätte das auto nicht so ein komisches design und würden die ränder des infotainmentdisplay nicht so billig aussehen wäre das auto fast perfekt

    65. SlyTV

      Tolles Auto. Meine Frage: Wo war jetzt das Problem, dass Lancia eine Delta Neuauflage mit diesem Design heraus bringt? Das Design schreit ja nur so LANCIA DELTA aus den 80ern. Phänomenal auf alle Fälle das ganze Auto. Das Marketing und die viele Werbung werden sich bezahlt machen, der Wagen wird sich grandios verkaufen, davon bin ich überzeugt.

      1. Sen Ben

        Jein, für uns Europäer sieht es nach Lancia Delta oder Golf 1 aus, zum Vorteil für Hyundai, nur haben die sich auf ein eigenes Modell gestützt beim Design 😅

    66. TB 101

      Kommt der auch noch mit schwarzem interior?

      1. Kai Seidensticker

        ja abr Displayrahmen bleibt weiß

      2. Zaehlwerk

        Gibts jeweils in hell oder dunkel. Konfigurator ist auch online.

    67. Christian Oberschelp

      Ein großer Wurf, da hat mein Vorredner völlig recht. Der könnte meinen kleinen Ioniq gut ersetzen. Schau'mer mal... 😁😅

    68. Andreas Oberwasserlechner

      Hallo, weiß jemand wie die Farbe des Testwagens heißt?

      1. Andreas Oberwasserlechner

        Danke schönes Auto mit dieser Lackierung.

    69. Edgar Renje

      An Hyundai und Kia kommt keiner vorbei. Leider werden sie hierzulande verkannt.

      1. von Atlantis

        @crunch punch schreibt ein Fan vom Design eines Biber.. hahaha Führst wohl die Statistik..

      2. crunch punch

        Naja viele kaufen Hyundai/Kia. Und oft kommen die von VAG.

    70. Time.Captured.

      Das ist ein ganz grosser Wurf. Der Technik-Bruder von Kia und die Genesis-Variante auch. Ich könnte mich gar nicht entscheiden. Tolles Auto!

    71. Finn Md.

      Traurig ist nur dass die e autos in der Herstellung so umweltbelastend sind

      1. Hickha TN

        Ja, leider. Die Batterie ist bei der Herstellung noch belastender für die Umwelt, ohne über Kinderarbeit und die Ausbeutung der Ressourcen zu reden. Nur damit Europa elektro fährt.

      2. Kobe Bryant Gaming

        Heult nicht rum, ihr denkt auch, dass man bei bisschen CO2 schon stirbt. Ich lebe seit 1996 neben einer Autobahn und mir geht es bestens.

      3. Klaus Kleine

        so gesehen, ist jedes produzierte Auto umweltbelastend

    72. Smoker Ace

      Da kann sich der VW Konzern mal ne Scheibe von abschneiden!

      1. robert pilsinger

        Davon abschneiden, wenn schon!

      2. Harald Schön

        @Stefan Hipfel www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/abgas-skandal-vw-vor-wohl-teuerster-rueckrufaktion-in-der-autogeschichte/12486218.html

      3. Stefan Hipfel

        @Mario Hunke aus Sicht von Hyundai sehr wohl. Teuerster Rückruf in der Automobilindustrie! Und wieso muss ich bei VW arbeiten wenn man Fakten nennt?

      4. Mario Hunke

        @Stefan Hipfel Arbeitest du bei VW im Marketing? Der Kona war alles andere als ein Flop

      5. Stefan Hipfel

        @Mario Hunke wer baut zur Zeit mehr elektro Autos. VAG oder Hyundai? Der Kona war ja mit seiner Batterie ein Flop

    73. iNdA

      Erstaunlich was Hyundai liefert und VW nicht.

      1. iNdA

        @Stefan Hipfel Also VW steht da auch nicht besser da und in manchen Bereichen auf dem Papier halt auch schlechter was bestimme Features angeht. Die Ladeleistung ist zum Beispiel beim Ioniq in dieser Preisklasse unschlagbar. Bei VW muss ich extra drauf zahlen und komme trotzdem nicht an diese heran. Über Design und Geschmack lässt sich nicht streiten, weil das subjektiv ist und auch vollkommen okay dort Präferenzen zu haben. Aber der ID4 ist auch nicht der Schönling unter den MQB Brüder und im generellen.

      2. Stefan Hipfel

        Bisher liefert Hyundai noch gar nix! Innen finde ich ihn leider Hyundai typisch hässlich und doch eher billig. Auch das Navi kenne ich so aus meinem Kona. Das muss ich nicht nochmal haben..

    74. Harald Schön

      Dieses E-Auto elektrisiert Ihre Welt! Bravo Hyundai 👍🏻

    75. Leon

      Das einzig schlechte an dem Auto ist das Logo, sieht einfach nach 2006 aus.

      1. William Drijver

        Das neue KIA Logo sieht gut aus finde ich, viel besser als das veraltete Hyundai Symbol. Scheint nicht beim Auto zu passen?

    76. No Fearness

      Der Kerl sitzt auf dem Auto und nicht im Auto, oder? Schaut euch mal die Aufnahme an von der Seite....für wen ist der Sitz gemacht? Für Kinder? Bin kein Gegner von neuen Hyundai, aber...wtf.

      1. William Drijver

        Entweder das oder Stefan ist vielleicht 198 cm lang?

    77. Pepe Lee

      gleiches Auto wie in insideevs.com/reviews/503669/hyundai-ioniq-5-first-drive/ (Kennzeichen)

      1. Mario Hunke

        Darf nur noch ein Magazin ein auto testen oder was ist hier deine Aussage?

      2. Francesco77

        Den haben mehrere gehabt. Carmaniac und nextmove zb.

    78. GodZiox

      Front wurde aber von Opel geklaut 😂

      1. Milan Bujna

        @GodZiox Nö. Front kommt so, wie schon das Concept Vision 45 es in 2019 hatte. Also kein Opel.

      2. GodZiox

        @Hal Meer richtig. Aber sieht auch einfach gut aus.

      3. Hal Meer

        Ja, du meinst den schwarzen Einsatz, den Opel "Vizor" nennt.

    79. 알밤

      👍🏻

    80. Comeon Useyourbrainagain

      Endlich ist hyundai gleichauf mit Tesla, was die km Zahl der Reichweite angeht. Blöd nur, dass die km beim hyundai Meilen beim Tesla entspricht.

      1. Mark Müller

        @XGeohound Das soll Beleidigend sein das zeigt nur ihre quere Perspektive und damit nutzlos zu diskutieren.

      2. XGeohound

        @Mark Müller Neidisch auf was? Aus welcher Perspektive? Dein Kommentar macht doch gar keinen Sinn. Schau mal, du hättest deine Antwort tippen können, wenn ich ein Ioniq 5 Fahrer wäre, dem ist aber logischerweise nicht so ;) Also, gerne nochmal ein Versuch starten beim Beleidigen ;) Diesmal aber ein bisschen mehr anstrengen, ja?

      3. Sen Ben

        Oooh, immer noch beim Kilometer zählen? Andere fahren schon

      4. Uludak

        bullshit. tesla kommt in der preisklasse auch nicht viel weiter

      5. Comeon Useyourbrainagain

        @XGeohound tja da spricht die blanke Ignoranz.

    81. Valentin

      Ich liebe das Design von außen.

    82. Oktaviu

      Fantastic car

    83. Roland Damu

      man kann den ID4 pushen wie man nur will ist einfach schlechter als der Ioniq 5

      1. Comeon Useyourbrainagain

        @Mark Müller ich bin Realist.

      2. Mark Müller

        @Comeon Useyourbrainagain Immer schön selbst Liken Du Troll....

      3. Mark Müller

        @Comeon Useyourbrainagain Grossmaul wir werden es sehen wie weit deine 505 Km in der Realität sind mal schauen ob er wie der ioniq 5 auch 26 Kilometer über dem WLTP ist. Entweder bist du Freak bei VW angestellt oder der extremste Hater und Fanboy der Tesla Familie was deren Niveau aufzeigen würde.

      4. Mark Müller

        @Comeon Useyourbrainagain Der Verlogene Blender ist wieder unterwegs, Tipps bekam er genug denoch behauptet Comeon pausenlos sein Lügen nun ist halt sein Niveau...

      5. Comeon Useyourbrainagain

        @Mark Müller ha ha wenn man erkennt, dass man verloren hat, fangen die dummen Kommentare an.

    84. Fabian Zimmermann

      Das Außendesign erinnert mich ein wenig (in der Seitenansicht...) an den aktuellen i30...😂😂😂

      1. Klaus Kleine

        mich eher an den Lancia Delta aus den 80er Jahren....

    85. Souhaj

      Amazing design